26. Juli 2021

Nicole Billa Fußballerin des Jahres – Hoffenheimerin siegt vor Lea Schüller und Almuth Schult

Nicole Billa ist Deutschlands Fußballerin des Jahres. Die Mittelstürmerin der TSG Hoffenheim, die in der vergangenen Saison mit 23 Treffern Torschützenkönigin der Bundesliga geworden war, siegte bei der vom „kicker“ durchgeführten Abstimmung unter den Mitgliedern des Verbandes Deutscher Sportjournalisten mit 61 Stimmen vor Lea Schüller (Bayern München, 57) und Almuth Schult (VfL Wolfsburg, 49). „Ich bin einfach nur total überrascht“, freute sich Billa riesig über die Auszeichnung. Billa ist die erste Spielerin der TSG, der diese Ehre zuteil wird. „Als ich 2015 zur TSG kam, habe ich nicht im Traum daran gedacht, dass sich das mal so entwickeln könnte“, so die 25-jährige Kufsteinerin, die 2019 bereits in Österreich Fußballerin des Jahres war. Nach der Dänin Pernille Harder im Vorjahr ist Billa erst die zweite ausländische Spielerin, die Deutschlands Fußballerin des Jahres wird.


Nicole Billa gehört seit 2013 zur österreichischen Nationalmannschaft und erzielte in 67 Länderspielen 28 Tore, zuletzt am 14. Juni 2021 beim 2:3 gegen Italien zum zwischenzeitlichen 1:1. Foto: Uwe Grün

Ihr Trainer Gabor Gallai bezeichnete die Ehrung als „absolut verdient.“ Billa zeichne sich nicht nur durch ihre Torgefährlichkeit aus, sondern auch „durch viel Spielintelligenz.“ Ihr Agieren mit und gegen den Ball sei überaus gut.

Michael Rappe

Fußballerinnen des Jahres in Deutschland seit 1996

JahrFußballerinVereinPositionLand
1996 Martina Voss FC Rumeln-KaldenhausenMittelfeldGER
1997 Bettina Wiegmann Grün-Weiß BrauweilerMittelfeldGER
1998 Silke Rottenberg Sportfreunde SiegenTorGER
1999 Inka Grings FCR DuisburgSturmGER
2000 Martina Voss FCR DuisburgMittelfeld GER
2001 Birgit Prinz 1. FFC FrankfurtSturmGER
2002 Birgit Prinz 1. FFC FrankfurtSturm GER
2003 Birgit Prinz 1. FFC FrankfurtSturm GER
2004 Birgit Prinz 1. FFC FrankfurtSturm GER
2005 Birgit Prinz 1. FFC FrankfurtSturm GER
2006 Birgit Prinz 1. FFC FrankfurtSturm GER
2007 Birgit Prinz 1. FFC FrankfurtSturm GER
2008 Birgit Prinz 1. FFC FrankfurtSturm GER
2009 Inka Grings FCR 2001 DuisburgSturm GER
2010 Inka Grings FCR 2001 DuisburgSturm GER
2011 Fatmire Bajramaj 1. FFC Turbine PotsdamMittelfeldGER
2012 Célia Okoyino da Mbabi SC 07 Bad NeuenahrMittelfeldGER
2013 Martina Müller VfL WolfsburgSturmGER
2014 Alexandra Popp VfL WolfsburgSturmGER
2015 Célia Šašić 1. FFC FrankfurtSturmGER
2016 Alexandra Popp VfL WolfsburgSturm GER
2017 Dzsenifer Marozsán Olympique LyonMittelfeldGER
2018 Dzsenifer Marozsán Olympique LyonMittelfeld GER
2019 Dzsenifer Marozsán Olympique LyonMittelfeld GER
2020 Pernille Harder VfL WolfsburgMittelfeld DEN
2021 Nicole Billa TSG 1899 HoffenheimSturm AUT
Quelle: Wikipedia, Abrufen am 26. Juli 2021

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

RSS
Mail
Instagram
P