20. Juli 2021

Crowdfunding für FiDo erfolgreich – Jetzt kann es losgehen! Abo-Aktion verlängert bis 31. Juli 2021

Nach dem erfolgreichen Crowdfunding für „FiDo – Frauenfußball in Deutschland online“ (siehe Foto) geht das Sparen weiter. „FiDo“ verlängert die Abo-Aktion bis zum 31. Juli 2021. Ein Jahres-Abo (geplant sind 45 Ausgaben) gibt es für 100 statt 120 Euro und das Halbjahresabo für 50 statt 60 Euro. Die erste Ausgabe erscheint am 17. August 2021 zum Start der eingleisigen 2. Bundesliga und den drei B-Juniorinnen-Bundesligen. Mehr noch, Abonnenten erhalten dienstags ihr FiDo und dazu freitags einen Newsletter mit der Vorschau aufs Wochenende. Die reguläre Ausgabe wird 2,50 Euro im Einzelverkauf kosten.

FiDo jetzt unterstützen

Mehr Infos zum Crowdfunding für FiDo

2 Comments

  • Hallo, ich habe die 50EUR heute überwiesen, wirklich ein unterstützungswertes Projekt!
    Wenn ich in 5Jahren im Ruhestand bin habe ich die Absicht ein Frauensportmagazin zu gründen, dieser Sport ist extrem unterrepräsentiert in den Medien. Das Ministerium für Genderfragen würde das Projekt unterstützen.
    Wenn ihr Projekt erfolgreich verläuft könnte man es auch eventuell auf Luxemburg und Belgien ausbreiten…ist aber nur eine Idee!
    Viel Erfolg und bleiben sie gesund!

    Serge Thill

  • Lieber Serge Thill, vielen herzlichen Dank für die Unterstützung und die guten Wünsche. Eine gute Idee. Ein Ministerium für Genderfragen, das wäre in Deuschland auch toll. Bleiben Sie gerne mit uns in Verbindung. VG Michael Rappe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

RSS
Mail
Instagram
P