30. Mai 2021

Wolfsburg mit dem siebten Streich

DFB-Pokalfinale in Köln – Zum siebenten Mal in Folge sicherte sich der VfL Wolfsburg den DFB-Pokal der Frauen durch einen 1:0-Erfolg gegen Eintracht Frankfurt zwei Minuten vor dem Ende der Verlängerung. Obwohl sich beide Mannschaften eine Reihe von Torchancen erarbeiteten, stand es nach der regulären Spielzeit 0:0. In der 96. Minute sah die Wolfsburger Keeperin Almuth Schult nach einer Notbremse Rot, doch trotz numerischer Unterlegenheit waren es die Wölfinnen, die das „goldene“ Tor zur Titelverteidigung durch Ewa Pajor (118.) erzielten. Mehr folgt…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

RSS
Mail
Instagram
P