9. Dezember 2021

#UWCL – Bayern im Viertelfinale, auch Hoffenheim siegte auswärts

Köln (SID) – Die Fußballerinnen des FC Bayern München haben das Champions-League-Viertelfinale erreicht. Der deutsche Meister gewann am fünften Spieltag beim schwedischen Meister BK Häcken souverän mit 5:1 (2:1). Da Benfica Lissabon im Abendspiel 0:5 gegen Lyon unterlag, war der Viertelfinaleinzug einen Spieltag vor Schluss perfekt.

Viviane Asseyi (39.) und Jovana Damnjanovic (45.,) drehten das Spiel kurz vor der Pause, nachdem die schwedische Nationalstürmerin Stina Blackstenius (36.) die Gastgeberinnen kurz zuvor in Führung gebracht hatte. Erneut Damnjanovic (54.), Nationalspielerin Linda Dallmann (73.) und Lineth Beerensteyn (87.) schraubten das Ergebnis in die Höhe.

Die CL-Debütantinnen der TSG Hoffenheim wahrten parallel ihre kleine Chance auf den Sprung ins Viertelfinale. Beim dänischen Meister HB Köge gewann die Mannschaft von Trainer Gabor Gallai mit 2:1 (2:1). Die Österreicherin Nicole Billa, Fußballerin des Jahres 2021 in Deutschland, brachte die TSG mit einem Doppelpack vom Elfmeterpunkt (27., 38.) auf die Siegerstraße. Kyra Carusa (9.) traf früh zur Führung für die Gastgeberinnen.

Allerdings muss Hoffenheim, um doch noch ins Viertelfinale einzuziehen, gegen Arsenal im letzten Gruppenspiel (Mittwoch, 15.12., 21.00 Uhr) zu Hause mit fünf Toren Unterschied gewinnen.

Ergebnisse/Tabellen

Wolfsburg mit Endspiel am letzten Spieltag


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

RSS
Mail
Instagram
P