7. Juni 2022

Nationalmannschaft spielt in EM-Trikots der DFB-Frauen

Starker Doppelpass der Nationalmannschaften: Das DFB-Team von Bundestrainer Hansi Flick läuft heute Abend (ab 20.45 Uhr, live im ZDF) in München im Klassiker gegen England in den EM-Trikots der DFB-Frauen von Partner adidas auf. Die Auswahl um Kapitänin Alexandra Popp spielt bei der EM-Endrunde in England in der Gruppenphase in Brentford gegen Dänemark (8. Juli, 21 Uhr MESZ) und Spanien (12. Juli, ab 21 Uhr MESZ) sowie in Milton Keynes gegen Finnland (16. Juli, ab 21 Uhr MESZ).
Mit der Trikotaktion in der ausverkauften Allianz Arena, die unter dem Motto “Das Trägt man diesen Sommer” steht, will die Mannschaft um Kapitän Manuel Neuer ihre Unterstützung für die DFB-Kolleginnen zum Ausdruck bringen, die sich derzeit in Frankfurt im Rahmen ihres ersten Trainingslagers auf die EM vorbereiten.
Die Frauen-Nationalmannschaft hatte ihrerseits im Juni vergangenen Jahres beim Länderspiel gegen Chile die schwarzen Auswärtstrikots der Männer getragen – die damals am selben Abend in München gegen Frankreich ihr EM-Auftaktspiel bestritten.
“Im Fußball stehen in diesem Jahr zwei absolute Highlights an: die Weltmeisterschaft in Katar und schon im Sommer die Europameisterschaft in England”, sagt Manuel Neuer. “Diesen Turnieren fiebern wir alle beim DFB entgegen. Wir haben uns damals sehr über die Unterstützung der Frauen-Nationalmannschaft gefreut. Jetzt sind wir dran. Wir glauben an das Team um Alex Popp.”
Alexandra Popp sagt: “Dass die Jungs nun den Pass von uns aufgenommen haben und unser Trikot tragen, ist ein tolles Zeichen! Es geht eben um einen Fußball – egal, ob er von Männern oder Frauen gespielt wird.”

Pressemitteilung DFB

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

RSS
Mail
Instagram
P