23. Mai 2021

Jena verpasst die Entscheidung – nur 0:0 im Spitzenspiel gegen Gütersloh

2. Bundesliga Nord – Obwohl es in der Spitzenpartie zwischen Spitzenreiter FC Carl Zeiss Jena und dem FSV Gütersloh am Sonntagvormittag ein torloses Remis gab, hatte Jena zwei Spieltage vor Saisonschluss den Aufstieg in die 1. Bundesliga auch nach Schlusspfiff lange vor Augen. Schützenhilfe gab es bis dahin von den Gladbacherinnen, die zeitgleich bei RasenBallsport Leipzig durch ein Tor von Jana Kaiser (74.) mit 1:0 führten. Doch dann drehte Leipzig in der sechsminütigen Nachspielzeit tatsächlich noch das Spiel und siegte durch Treffer von Anja Mittag (90.+3) und Vanessa Fudalla (90+6.) mit 2:1 und vertagte die Entscheidung.



Mit einem 6:1-Auswärtssieg bei Schlusslicht Berghofen fuhr die Potsdamer Reserve die erwarteten drei Punkte im Kampf um den Klassenerhalt ein und schob sich vor die Gladbacherinnen. Die Turbine-Treffer markierten Sahraoui (9.), Gaudlitz (42.), Bretschneider (57., 73.), Schmidt (60.) und Tietz (66.) sowie für die Gastgeberinnen Gödecke vom Elfmeterpunkt (62.)

Die Partie zwischen Bielefeld und Wolfsburg II wurde wegen eines positiven Corona-Test auf Seiten des Heimteams abgesagt. Ein Nachholtermin steht noch nicht fest. (miho)

1.FC Carl Zeiss Jena1494125 : 91631
2.FSV Gütersloh1483328 : 161227
3.RasenBallsport Leipzig1482431 : 24726
4.Borussia Bocholt1473425 : 25024
5.1.FFC Turbine Potsdam II1445524 : 21317
6.Bor. Mönchengladbach1452719 : 23-417
7.VfL Wolfsburg II1343616 : 17-115
8.DSC Arminia Bielefeld1432921 : 26-511
9.SpVg Berghofen1522118 : 36-298
Tabelle 2. Bundesliga Nord – 16. Spieltag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

RSS
Mail
Instagram
P