30. Mai 2021

Jena steigt auf – ist aber noch nicht Meister

2. Bundesliga Nord – Durch die klare 1:4-Niederlage von Rasenballsport Leipzig beim FSV Gütersloh reichte dem FC Carl Zeiss Jena am 17. Spieltag in der 2. Bundesliga Nord ein eigenes 2:2 gegen den VfL Wolfsburg II, um den Aufstieg in die 1. Bundesliga perfekt zu machen. Dieser Punktgewinn hing allerdings lange am seidenen Faden, da die Gäste das 0:1 von Nelly Juckel (44.) gleich nach dem Wechsel durch einen Doppelschlag binnen 120 Sekunden von Romy Baraniak (50.) und Jaqueline Dönges (52.) in einen 2:1-Vorsprung ummünzten. Erst in der 83. Minute konnte Jena durch einen 13-Meter-Schlenzer ins lange Eck von Julia Arnold ausgleichen. Meister sind die Thüringerinnen aber noch nicht, weil Verfolger Gütersloh, der nicht für die 1. Liga gemeldet hatte, vor dem letzten Spieltag nur zwei Punkte Rückstand hat. Beide Teams stehen am kommenden Sonntag vor schweren Auswärtsspielen.
Wann dagegen das Rennen um Platz 5 entschieden wird, ist derzeit noch offen, da Bielefeld bis zum 3. Juni in häuslicher Quarantäne weilt und unbekannt ist, wann die Spiele gegen Wolfsburg II (H) und Potsdam II (A) nachgeholt werden können.
Weiter spielten: Gladbach – Bocholt 1:1

1.FC Carl Zeiss Jena1595127 : 111632
2.FSV Gütersloh1593332 : 171530
3.RasenBallsport Leipzig1582532 : 28426
4.Borussia Bocholt1574426 : 26025
5.Bor. Mönchengladbach1553720 : 24-418
6.1.FFC Turbine Potsdam II1445524 : 21317
7.VfL Wolfsburg II1444618 : 19-116
8.DSC Arminia Bielefeld1432921 : 26-511
9.SpVg Berghofen1522118 : 36-298

Aktuelle Tabellen der 1. und 2. Bundesligen auf „FiDo“ im Test

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

RSS
Mail
Instagram
P