19. Mai 2021

Ingolstadt mit Schützenfest – Würzburgerinnen überraschten

2. Bundesliga Süd – Nachholspiele
FC Ingolstadt – 1. FFC Neukirchen 6:0 (4:0)
Es war letztlich für den FC Ingolstadt (23 Punkte) ein Schützenfest gegen Schlusslicht Niederkirchen (2) beim 6:0-Erfolg am Mittwochabend. Die Gastgeberinnen rückten auf Rang 3 der Tabelle vor und haben damit das um eine Saison verlängerte Zweitligaticket praktisch in der Tasche. Walter (13.), Spittka (16.), Klupp (18. ET), Mailbeck (30), Reischmann (70.) und Budnick (74) markierten die Treffer.

Eintracht Frankfurt II – Würzburger Kickers 1:2 (0:1)
Frankfurts Reserve (13) kann zwar bei noch vier ausstehenden Spielen weiterhin auf den Klassenerhalt hoffen, musste aber mit dem 1:2 zu Hause gegen die Würzburger Kickers eine unliebsame Überraschung hinnehmen. Die Gäste griffen nach dem letzten Strohhalm beim Kampf um Platz 6, der zumindest die Relegation gegen den Nord-Sechsten bedeuten würde. Matchwinnerin war Luisa Scheidel mit einem Doppelpack. Zunächst erzielte sie mit einem eleganten 30-Meter-Heber die frühe Führung (13.), dann antwortete sie nach dem zwischenzeitlichen Ausgleich von Tomke Schneider (74.) praktisch im Gegenzug mit dem 2:1, auch wenn beim Distanzschuss aus diesmal 22 Metern Keeperin Karla Erichsen nicht ganz schuldlos schien. Frankfurt warf bis in die dreiminütige Nachspielzeit alles nach vorn, blieb dabei aber erfolglos.

Aktuelle Tabellen – Stand vom 19. Mai 2021

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

RSS
Mail
Instagram
P