4. Februar 2022

Hoffenheim mit weißer Weste, Köln kommt mit Kristin Demann

Die TSG Hoffenheim legt am ersten kompletten Spieltag des neuen Jahres am Freitagabend mit dem Heimspiel gegen den 1. FC Köln vor. Bisher hat der Kraichgau-Klub alle fünf Heimspiele der Saison gewonnen und ist auch diesmal Favorit. Am Samstag erwartet die SGS Essen Bayer Leverkusen. Am Sonntag folgen noch vier Spiele. Dabei ist die Favoritenrolle jeweils klar verteilt. In den 13-Uhr-Spielen möchte der VfL Wolfsburg gegen Werder Bremen die Tabellenführung verteidigen. Eintracht Frankfurt trifft auf den nicht zu unterschätzenden SC Freiburg. Um 16 Uhr dürfte Bayern München gegen den SC Sand einem klaren Sieg entgegenstreben, parallel versucht Turbine Potsdam beim Abstiegskandidaten Carl Zeiss Jena an den oberen Plätzen dranzubleiben.

Kristin Demann wechselte auf Leihbasis bis Saisonende vom FC Bayern zu den Kölnerinnen. Foto: fc.de

Hoffenheim: Offensivtransfer im Winter klappte nicht

Wenn die TSG Hoffenheim ihre Heimserie auch im neuen Jahr fortsetzt, dann hat sie durchaus Chancen, die ganz große Überraschung zu schaffen und deutscher Meister zu werden. Neben fünf Ligaerfolgen gab es auch spektakuläre Heimsiege in der Champions League gegen HB Køge (5:0) und Arsenal (4:1). Nur das Ausnahmeteam Barcelona konnte das Dietmar-Hopp-Stadion stürmen (5:0). Sechs Heimspiele und nur vier Auswärtsspiele liegen noch vor den Hoffenheimerinnen, am 11. März kommt Meister Bayern München nach Sinsheim. Soweit denkt Trainer Gabor Gallai aber noch nicht. „Wir haben uns vorgenommen, weiter in der Spitzengruppe mitzuspielen. Wir wollen wieder in den Top 3 landen und in die Champions League kommen.“ Luana Bühler fällt mit einer Syndesmosebandverletzung noch eine Weile aus, Paulina Krumbiegel ist eh erst wieder für die neue Saison ein Thema. Dafür ist Isabella Hartig nach langer Pause wieder eine Option. Den Abgang von Laura Wienroither hofft Hoffenheim, mit Judith Steinert und Sarai Linder kompensieren zu können. Der erhoffte Wintertransfer im offensiven Bereich kam nicht zu Stande.

Köln: Demann kehrt an alte Wirkungsstätte zurück

Die Kölnerinnen haben sich in der Winterpause mit Kristin Demann eine weitere erfahrene Spielerin geholt, die für Stabilität sorgen sollte. Sie kommt auf Leihbasis bis zum Saisonende. Ausgerechnet Demann, die vier Jahre lang erfolgreich in Hoffenheim gespielt hatte, bevor sie zu Bayern München wechselte. „Die Hinserie der Bundesliga hat den Eindruck bestätigt, dass der FC eine ambitionierte Mannschaft hat, die Wert legt auf guten Fußball. Ich bin glücklich, jetzt ein Teil davon zu sein und möchte mit viel Einsatz und guten Leistungen zu einer hoffentlich erfolgreichen Rückrunde beitragen“, sagte Demann, die nun an früherer Wirkungsstätte ihr Debüt geben könnte.
Köln ist seit November in der Bundesliga ungeschlagen und punktete in den wichtigen Duellen gegen Bremen, Sand, Freiburg und Essen. Dadurch ist der Aufsteiger bei 13 Punkten Vorsprung auf Sand und Jena so gut wie gerettet. Auch in den drei Testspielen gab es zuletzt Siege gegen die Zweitligisten Gütersloh und Andernach sowie gegen Ligarivale Essen.

Michael Rappe


Die FiDo-Viererkette: Ausgabe 24 erschien am 8. März 2022. Die FiDo-Geschichten gibt es schon jetzt!

Die FiDo-„Viererkette“ – Das Kurzabo für vier Ausgaben ohne Wenn und Aber. Das Abo verlängert sich nicht automatisch und muss daher nicht gekündigt werden. Es beinhaltet die nächst verfügbare sowie die darauf folgenden Ausgaben. Im Kurzabo enthalten sind die FiDo-Geschichten aus dem 1. Halbjahr, wahlweise aus zwei Paketen:

Paket 1 mit Rio de Janeiro – Silvia Neid, Anne Pochert, Daniel Kraus, Alexandra Popp, Johanna Elsig, Lea Schüller, Jana Feldkamp, Tanja Pawollek, Peggy Kuznik, Michaela Brandenburg, Nastassja Lein und Anna Gasper.

Paket 2 mit Tabea Kemme, Tommy Stroot, Julia Simic, Dzsenifer Marozsán, Cindy König, Jana Rippberger, Tabea Waßmuth, Nicole Billa, Gia Corley, Julia Arnold, Rebecca Knaak und Isabel Kerschowski.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

RSS
Mail
Instagram
P