31. Januar 2022

FiDo-Rundschau: Almuth Schult, Irena Kuznezov, Shai Perl

Schult verlässt Wolfsburg im Sommer

Wolfsburg (SID). Torhüterin Almuth Schult (30) wird den VfL Wolfsburg nach neun Jahren im Sommer verlassen. „Nach langen Überlegungen habe ich mich dazu entschieden, meinen Vertrag beim VfL Wolfsburg nicht zu verlängern“, sagte die Nationalspielerin am Montag in einer Mitteilung: „Es war eine sehr schwere Entscheidung, weil ich weiß, was ich an diesem Verein habe.“ Schult war 2013 vom damaligen Bundesligisten SC 07 Bad Neuenahr zu den Wölfinnen gewechselt.

Schult hatte 2020 Zwillinge zur Welt gebracht und danach über Schwierigkeiten gesprochen, Familie und Beruf zu vereinbaren. Ob die Olympiasiegerin von 2016 ihre Karriere beenden oder für einen anderen Verein spielen wird, sagte Schult nicht. Mit Wolfsburg gewann sie bisher fünf Mal die Meisterschaft, sieben Mal den DFB-Pokal und gleich in ihrer Premierensaison 2014 die Champions League.

„Nach sehr vertrauensvollen und offenen Gesprächen über ihre Zukunft haben wir bis zuletzt gehofft, dass Almuth das ihr vorliegende Vertragsangebot annimmt und weiter für den VfL Wolfsburg aufläuft“, sagte Ralf Kellermann, Sportlicher Leiter der VfL-Frauen: „Gleichzeitig respektieren wir aber die Beweggründe, mit Blick auf ihre persönliche Situation einen anderen Weg einzuschlagen und uns nach neun erfolgreichen Jahren im Sommer zu verlassen.“

Verstärkungen für Potsdam und Sand aus Israel

Köln (SID). Die Frauenfußball-Bundesligisten Turbine Potsdam und SC Sand haben sich mit israelischen Nationalspielerinnen verstärkt. Ex-Meister Potsdam verpflichtete die 19 Jahre alte Verteidigerin Irena Kuznezov vom israelischen Erstligisten Ramat Ha Sharon, und vom gleichen Klub wechselte die fünf Jahre ältere Abwehrspielerin Shai Perl zu Abstiegskandidat Sand. Zur Laufzeit der Verträge mit ihren Neuzugängen machten weder Potsdam noch Sand Angaben.


FiDo-Viererkette jetzt mit FiDo-Geschichten

Die FiDo-Viererkette: Ausgabe 24 erschien am 8. März 2022. Die FiDo-Geschichten gibt es schon jetzt!

Die FiDo-„Viererkette“ – Das Kurzabo für vier Ausgaben ohne Wenn und Aber. Das Abo verlängert sich nicht automatisch und muss daher nicht gekündigt werden. Es beinhaltet die nächst verfügbare sowie die darauf folgenden Ausgaben. Im Kurzabo enthalten sind die FiDo-Geschichten aus dem 1. Halbjahr, wahlweise aus zwei Paketen:

Paket 1 mit Rio de Janeiro – Silvia Neid, Anne Pochert, Daniel Kraus, Alexandra Popp, Johanna Elsig, Lea Schüller, Jana Feldkamp, Tanja Pawollek, Peggy Kuznik, Michaela Brandenburg, Nastassja Lein und Anna Gasper.

Paket 2 mit Tabea Kemme, Tommy Stroot, Julia Simic, Dzsenifer Marozsán, Cindy König, Jana Rippberger, Tabea Waßmuth, Nicole Billa, Gia Corley, Julia Arnold, Rebecca Knaak und Isabel Kerschowski.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

RSS
Mail
Instagram
P