19. November 2021

#DieLiga 19:15 – Nicht um den heißen Brei herumreden: Devise Sieg!

Mit der Partie Bremen gegen Köln wird der 9. Spieltag in der 1. Fußball-Bundesliga Frauen eröffnet. Weil es Abstiegskampf pur ist, will Bremens Trainer Thomas Horsch vor der Partie gegen Köln nicht um den heißen Brei herumreden. Beide Teams haben sieben Punkte auf dem Konto.

Die Ansetzungen, 9. Spieltag

Freitag



19:15 UhrWerder Bremen1. FC Köln
Samstag



13:00 UhrSC SandSC Freiburg
Sonntag



13:00 UhrTurbine PotsdamTSG Hoffenheim
13:00 UhrBayern MünchenFC Carl Zeiss Jena
18:00 UhrVfL WolfsburgSGS Essen
18:00 UhrBayer LeverkusenEintracht Frankfurt

Zum Sportlichen weiter aus dem FiDo-Newsletter vom Freitag, erhältlich für FiDo-Abonennten

Werder-Trainer Thomas Horsch: „Köln ist ein Spiel, das wir ziehen müssen, um uns weiter von den Abstiegsplätzen zu distanzieren. Es ist ein ganz wichtiges Match gegen eine Mannschaft, die mit uns auf Augenhöhe ist.“ Horsch kann auf den Kader der letzten Wochen zurückgreifen. 

1. FC Köln

Ans letzte Ligaspiel in Bremen haben die FC-Frauen keine gute Erinnerung. Im Dezember 2017 gab es ein 0:7. Mandy Islacker hat mit fünf Treffern mehr Tore erzielt als das ganze Werder-Team (3).


Das 16. Online-Magazin von 

FiDo – Frauenfußball in Deutschland online

vom 30. November 2021 stellt gleich zweimal „Elf Fragen“ an Cindy König und Stefanie Sanders, die nach Stationen in Bremen bzw. Freiburg ihr Glück im Ausland suchten und suchen. König wechselte nach Japan zu Nojima Stella Kanagawa Sagamihara und Sanders nach Schweden zum FC Rosengard. Wir stellen den Fanclub „Erdmännchen“ vor, der den SC Sand unterstützt. Wir informieren über die WM-Qualifikation und das U20-Turnier in Spanien. Der Blick auf die B-Juniorinnen-Bundesligen samt Statistik und Tabellen runden die Ausgabe ab, ergänzt um die aktuellen Tabellen der Regionalligen.

FiDo erscheint jeden Dienstag.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

RSS
Mail
Instagram
P