19. Dezember 2021

#DieLiga 12.ST – Bayern Wintermeister, Spielabsage in Potsdam, Emotionale Momente für Peggy Kuznik und Rebecca Knaak

Corona-Fälle bei allen drei Potsdamer Keeperinnen und die daraus resultierende kurzfristige Absage des Bundesliga-Heimspiels gegen Spitzenreiter Wolfsburg machten den Weg frei für Bayern München zur Wintermeisterschaft. Mit einem 2:0-Sieg bei Werder Bremen fuhr der Titelverteidiger den erforderlichen Sieg ein. Die Tore schossen Maxi Rall (11.) und Saki Kumagai (90.+1). Auch in den anderen Sonntagspartien gab es die erwarteten Favoritensiege. Frankfurt gewann ebenso 2:0 in Sand, wie Leverkusen zu Hause gegen Jena.

Mit einem 2:1-Sieg gegen Essen setzte der 1. FC Köln am Freitagabend seine Ungeschlagenserie von nunmehr vier Spielen in Folge fort. Besonders glücklich war Peggy Kuznik, die mit diesem Spiel als siebente Spielerin in den erlauchten Kreis der Fußballerinnen mit 300 Bundesligaspielen aufstieg. Köln führte durch Sharon Beck (3.) und Laura Donhauser (34.) schon früh mit 2:0, spielte anschließend die sich bietenden Chancen aber nicht aärt genug zu Ende. Essen war zwar gleichwertig, vergab aber einen Elfmeter durch Beke Sterner (32.) und kam nur noch zum Anschlusstreffer, den Antonia Baaß erzielte.

In der FiDo-Ausgabe #2 stellen wir „Elf Fragen“ an Rebecca Knaak. Ein Klick ins Bild, um zur Ausgabe zu gelangen.

Am Samstag unterlag der SC Freiburg der TSG Hoffenheim nach einer turbulenten Schlussphase mit 1:3. Der Fokus richtete sich besonders auf Rebecca Knaak, die nach fünf Jahren ihr letztes Spiel für die Breisgauerinnen bestritt, und in der Winterpause zum FC Rosengard nach Schweden wechselt. Beim Stand von 0:2 verwandelte sie in der 90. Minute einen Foulstrafstoß zum zwischenzeitlichen 1:2. Zuvor hatten Greta Stegemann mit einem Eigentor (9.) und Tine de Caigny (66.) die Gäste eigentlich sicher mit 2:0 in Front gebracht. Die Hoffnungen der Freiburger auf einen Punktgewinn im Dreisamstadtion allerdings zerstörte postwendend Gia Corley (90.+3), die den alten Abstand wieder herstellte. Für Freiburg endete eine Serie von vier Spielen ohne Niederlage, Hoffenheim blieb im sechsten Pflichtspiel in Folge ungeschlagen und übernahm erst einmal die Tabellenführung.

In der aktuellen FiDo-Ausgabe #18 stellen wir „Elf Fragen“ an Rebecca Knaak. Ein Klick ins Bild, um zur Ausgabe zu gelangen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

RSS
Mail
Instagram
P