12. Februar 2022

Bayern erneut „Corona-Tabellenführer“

Wie schon kurz vor der Winterpause übernahm der FC Bayern durch ein 3:0 beim SC Freiburg erneut die Tabellenführung von den Wolfsburgerinnen, deren Spiel gegen Sand coronabedingt kurzfristig auf den 27. Februar verlegt worden war.

Im Hinspiel beim 0:4 noch chancenlos, verkauften sich die Bundesliga-Frauen des SC im heimischen Dreisamstadion teuer gegen den amtierenden Meister: Der Sport-Club spielte eine ordentliche Partie, konnte sich schlussendlich gegen die Qualität des FC Bayern aber nicht zur Wehr setzen. Zur Halbzeitpause stand es noch 0:1 aus Freiburger Sicht, am Ende musste sich die Mannschaft von Daniel Kraus mit zwei weiteren Gegentreffern geschlagen geben. „Am Ende ist es eine Niederlage, die auch in der Höhe verdient ist. Wir hatten immer wieder auch gute Phasen, waren aber nicht konsequent genug, um in so einem Spiel punkten zu können“, sagte der Cheftrainer nach der Partie.

Nationalspielerin Giulia Gwinn (28.) schoss den Titelverteidiger in Führung. Linda Dallmann (53.) und Hanna Glas (61.) machten alles klar. Nach der Länderspielpause treten die Münchnerinnen am 28. Februar in jena im DFB-Pokal-Viertelfinale an. Die Breisgauerinnen sind mit 17 Punkten Tabellensiebte und treten am 6. März den schweren Gang nach Wolfsburg an.


FiDo-Viererkette jetzt mit FiDo-Geschichten

Die FiDo-Viererkette: Ausgabe 24 erschien am 8. März 2022. Die FiDo-Geschichten gibt es schon jetzt!

Die FiDo-„Viererkette“ – Das Kurzabo für vier Ausgaben ohne Wenn und Aber. Das Abo verlängert sich nicht automatisch und muss daher nicht gekündigt werden. Es beinhaltet die nächst verfügbare sowie die darauf folgenden Ausgaben. Im Kurzabo enthalten sind die FiDo-Geschichten aus dem 1. Halbjahr, wahlweise aus zwei Paketen:

Paket 1 mit Rio de Janeiro – Silvia Neid, Anne Pochert, Daniel Kraus, Alexandra Popp, Johanna Elsig, Lea Schüller, Jana Feldkamp, Tanja Pawollek, Peggy Kuznik, Michaela Brandenburg, Nastassja Lein und Anna Gasper.

Paket 2 mit Tabea Kemme, Tommy Stroot, Julia Simic, Dzsenifer Marozsán, Cindy König, Jana Rippberger, Tabea Waßmuth, Nicole Billa, Gia Corley, Julia Arnold, Rebecca Knaak und Isabel Kerschowski.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

RSS
Mail
Instagram
P